COMBIMASS® OEIN – Einschleusevorrichtung

zur einfachen Montage und Demontage des Gasmassemessgerätes

Einschleusevorrichtung für den thermischen Gasmassessensor

  • Entnahme der Gasmassesensoren ohne Gasaustritt
  • Entnahme auch bei höheren Temperaturen und Drücken möglich
  • Kugelhahn auch mit DVGW-Zulassung erhältlich
  • kompakt, robust, zuverlässig, verschleißfrei und korrosionsunempfindlich
  • einfache Installation und Wartung

Die Einschleusevorrichtung erlaubt es, alle Sensoren der COMBIMASS® Serie im Betrieb für Kontroll- und Wartungszwecke zu entnehmen, ohne dass Gas austritt. Sie ist in drei verschiedenen Größen für die 12, 18 und 25 mm Sensoren erhältlich.

Zwei Bauformen sind verfügbar:

OEIN-S: mit flexibler Eintauchtiefe

OEIN-F: mit fixierter Eintauchtiefe in verdrehsicherer Ausführung

COMBIMASS® eco

Der COMBIMASS® eco ist ein thermisches Gasmengenmessgerät mit für Klär- und Deponiegas angepasstem Kalibrierbereich. Es misst in trockenen Gasen das Normvolumen direkt bei Standarddruck und -temperatur nach DIN 1343, kann sowohl am Gasanfall als auch bei den Verbrauchern eingesetzt werden.

COMBIMASS® eco-bio+

Die COMBIMASS® Geräte des Typs eco-bio+ nutzen das thermische Messprinzip und messen den Gasmassestrom direkt bei Standarddruck und Standardtemperatur. Lediglich der Feuchteanteil muss noch kompensiert werden, um den Gasmengenstrom unter Standardbedingungen nach DIN 1343 zu ermitteln.

COMBIMASS® multi

Die COMBIMASS® multi Elektronik ermöglicht den Aufbau eines leistungsfähigen Mehrpunkt-Messsystems für die thermische Durchflussmessung von Gasen in großen Rohrleitungen oder Kanälen mit kurzen geraden Ein- und Auslaufstrecken.

COMBIMASS® eco

Bei den Messsystemen COMBIMASS® eco handelt es sich um Feldtransmitter zur Durchflussmessung von Gasen für ein breites Spektrum unterschiedlichster Anwendungen. Die Geräte arbeiten nach dem thermischen Prinzip und messen in trockenen Gasen direkt den Gasmasse- bzw. Normvolumenstrom, unabhängig von Druck- und Temperatur des Mediums (DIN 1343). Die Geräte können für Prozesstemperaturen bis 220°C eingesetzt werden und sind in verschiedenen explosionsgeschützten Ausführungen lieferbar. COMBIMASS® convert überträgt die Daten zum Leitsystem über alle herkömmlichen Schnittstellen. Inline-Messsysteme ermöglichen genaue Messungen auch in sehr kleinen Rohrleitungen und bei hohen Drücken.

COMBIMASS® basic

Bei den Messsystemen der COMBIMASS® basic Serie handelt es sich um Feldtransmitter für die Durchflussmessung von Druckluft und technischen Gasen bei Prozesstemperaturen bis zu 130°C. Die Geräte arbeiten nach dem thermischen Prinzip und messen in trockenen Gasen direkt den Gasmasse- bzw. Normvolumenstrom, unabhängig von Druck- und Temperatur des Mediums (DIN 1343). COMBIMASS® convert überträgt die Daten zum Leitsystem über alle herkömmlichen Schnittstellen.

COMBIMASS® AL100 / SS100

Bei den Messsystemen COMBIMASS® AL100 / SS100 handelt es sich um Feldtransmitter für die Durchflussmessung von Luft und technischen Gasen bei Prozesstemperaturen bis zu 220°C. Die Geräte arbeiten nach dem thermischen Prinzip und messen in trockenen Gasen direkt den Gasmasse- bzw. Normvolumenstrom, unabhängig von Druck- und Temperatur des Mediums (DIN 1343). Zusätzliche Signalein- und -ausgänge ermöglichen eine simultane Signalkorrektur, wenn sich die Strömungsbedingungen oder die Gaszusammensetzung ändern. COMBIMASS® convert überträgt die Daten zum Leitsystem über alle herkömmlichen Schnittstellen.

Service & Support

For more information, please contact us:
Falls Sie Fragen zum Produkt haben, bitte kontaktieren Sie uns:

Binder Engineering GmbH
Tel +49 731 96826-0
support@bindergroup.info